Vom Ende der Einsamkeit

Ist das Leben ein Spiel, in dem Glück mit Pech bestraft wird, eine Art Nullsummenspiel? Dieser Frage geht Benedict Wells Roman „Vom Ende der Einsamkeit“ nach. Der Roman erzählt von Aufarbeitung, Verlust, verpassten Chancen, großen Hoffnungen, Einsamkeit und vor allem Liebe.

Werbeanzeigen

Die Stadt der träumenden Bücher

Zugegebenerweise hat mich die Leselust zum denkbar schlechtesten Moment meiner bisherigen schulischen Laufbahn erwischt: Während der Abiturprüfungen! Aber was soll's, ich habe eine Menge toller Bücher vorzustellen. Hier eines davon: Autor: Walter Moers DT/OT: Die Stadt der träumenden Bücher Verlag: Piper Länge: 480 Seiten ISBN: 978-3492246880 Wir werden entführt in eine Welt der Bücher, alles… Weiterlesen Die Stadt der träumenden Bücher

A Royal Affair

Dänemark vor der Aufklärung ist von Leibeigenschaft und Unterdrückung gepärgt, doch einer der berühmtesten Affären sollte dieses Land revolutionieren. Die Liebesgeschichte des deutschen Arztes Johann Friedrich Struensee und der Königin Caroline Mathilde.

The fault in our stars

  Autor: John Green DT: Das Schicksal ist ein mieser Verräter OT: The Fault In Our Stars Verlag: Reihe Hanser, dtv ISBN: 978-3423625838 Länge: 336 Seiten Hazel hat Krebs und will eigentlich nichts mit Selbsthilfegruppen zu tun haben, aber als sie dort auf den schlagfertigen und intelligenten Gus trifft, ändert sie ihre Meinung. Er geht… Weiterlesen The fault in our stars

Fall of Giants

Mein erster Follett! Zugegeben, das 1040 seitige Buch liegt einem etwas schwer in der Hand - aber es ist nun mal eine 'gewichtige' Story.  Schon der Klappentext lässt darauf hindeuten: Autor: Ken Follett DT: Sturz der Titanen : Die Jahrhundert-Saga OT: Fall Of Giants Verlag: Bastei Lübbe ISBN: 978-3404166602 Länge: 1040 Seiten England, Deutschland, Russland… Weiterlesen Fall of Giants