Über Freundschaft, Familie und Krieg

2003: Nach jahrelangem Schweigen erhält Rosie Hughes plötzlich eine E-Mail ihrer Jugendfreundin Agatha Braithwaite. Die Umstände, unter denen die beiden wieder anfangen miteinander zu sprechen, sind bizarr: Rosie hat spontan entschlossen ihrem Kummer zu entfliehen und nach Kuwait in den Krieg zu gehen, um dort beim Wetterdienst zu arbeiten. Agatha hingegen steckt in einer tiefen… Weiterlesen Über Freundschaft, Familie und Krieg

Werbeanzeigen

#NoShoppingChallenge: Rückblick auf Februar + März

Diesmal habe ich mir ein wenig mehr Zeit gelassen, um die Gedanken meiner letzten zwei Monate zu meiner no shopping challenge zu sammeln - ich habe mir nämlich zwischendurch nicht besonders viel dazu notiert. Warum? Irgendwie hatte ich schon ganz vergessen, dass ich diese Challenge überhaupt mache, weil mir nach und nach dieses Prinzip nicht… Weiterlesen #NoShoppingChallenge: Rückblick auf Februar + März

Sammelrezensionen: Klassiker der letzten Monate

Hallo Leute! Heute wird es wieder mal Zeit für einen Sammelrezensionspost. Mir ist aufgefallen, dass mir momentan dieses knappere Format des Rezensierens viel mehr Spaß macht und auch eine bessere Übersicht darüber bildet, was ich gelesen habe. Durch mein Studium habe ich im Laufe der letzten Monate einige Klassiker gelesen und dabei auch zwei neue… Weiterlesen Sammelrezensionen: Klassiker der letzten Monate

Rückblick auf den Januar #NoShoppingChallenge

Der erste Monat meiner 101 Tage no shopping challenge ist vorüber und ich habe währenddessen versucht, hin und wieder meine Eindrücke über mich selbst und über die Shopping-Außenwelt einzufangen. Bereits jetzt muss ich sagen, dass sich meine Sichtweise auf die Dinge schon ein wenig verschoben hat und ich plötzlich das ganze Konsumthema viel kritischer betrachte.… Weiterlesen Rückblick auf den Januar #NoShoppingChallenge

101 Tage ohne Shopping-Challenge

Die Sache ist Folgende: Ich habe eindeutig genug Kleidungsstücke und ich habe langsam eindeutig ein schlechtes Gewissen, warum ich trotzdem immer mehr kaufe und ich habe eindeutig das Gefühl, dass ich weniger materialistisch werden möchte und ich möchte eindeutig Geld sparen. Deshalb möchte ich an diese Stelle für die nächsten 101 Tage keine neuen Klamotten… Weiterlesen 101 Tage ohne Shopping-Challenge

Literarische Weihnachtsgeschenkeempfehlungen

Vor ganz kurzem habe ich auf Instagram diesem Thema einen kleinen Beitrag im Rahmen des #booksandhotdrinkstuesday gewidmet, aber weil mir das Thema so einen Spaß gemacht hat und ich mich länger damit auseinandergesetzt habe, hatte ich Lust, das ganze hier auf meinem Blog auszuweiten. Es ist so schwierig, das richtige Geschenk zu Weihnachten zu finden… Weiterlesen Literarische Weihnachtsgeschenkeempfehlungen

Sammelrezensionen: Was ich in letzter Zeit gelesen habe

Heute möchte ich ein neues Format ausprobieren, was ich bereits bei einigen anderen Buchbloggern gesehen habe, aber bisher nie selbst geschrieben habe: Eine Sammlung an Rezensionen. Normalerweise schreibe ich einen ganzen Post über Bücher, besonders wenn sie mir gut gefallen haben, in dem ich lang und breit meine Meinung und Gefühle veranschauliche, aber manchmal würde… Weiterlesen Sammelrezensionen: Was ich in letzter Zeit gelesen habe

[Unileben #4] Bewegung

Neuerdings habe ich einiges über mein Verhältnis zu sportlichen Aktivitäten nachgedacht. Ich weiß, was jetzt kommt. Ich hasse Sport auch, ehrlich. Schulsport gehört noch immer zu den unangenehmsten regelmäßigen Demütigungen meines Lebens und bei dem Namen gewisser SportlehrerInnen stehen mir die Nackenhaare noch immer zu Berge. Nicht ohne Grund hieß es unter uns Lernenden auch… Weiterlesen [Unileben #4] Bewegung

[Unileben #3] Erwachsen sein?

In letzter Zeit wurde ich öfter mit dem sogeannten Erwachsensein konfrontiert und habe darüber nachgedacht, was es für mich bedeutet. Mir ist aufgefallen, dass mein Blog etwas vor sich hindümpelt und ich zwar weiterhin gern lese, aber etwas von dem Literaturblog weggekommen bin und eigentlich auch wirklich lust hätte, mehr über Alltägliches, das mich beschftigt… Weiterlesen [Unileben #3] Erwachsen sein?

März + April Lieblinge

Und schon wieder ist ein Monat rum! Da ich auf Grund des Unistarts kaum Zeit hatte, wirklich aktiv auf meinem Blog zu sein - was ich vermutlich schon sage, seit dem ich studiere, also fast 2 Jahre - wird es wieder Zeit meine Highlights aus den letzten zwei Monaten vorzustellen. Zwei, weil ich es leider… Weiterlesen März + April Lieblinge

[Unileben #2] Motivationsprobleme überwinden

Pünktlich zu meinem vierten Bloggeburtstag möchte ich über ein Thema schreiben, das mir besonders am Herzen liegt, und mit dem ich auch meine Problemchen habe: Motivation und der Mangel an dieser. Nachdem ich nun einige Wochen darüber gegrübelt habe, wie ich diesen Beitrag am besten schreiben, bin ich zu dieser Version gekommen. Ist es nicht… Weiterlesen [Unileben #2] Motivationsprobleme überwinden

Eine neue Liebe: Rye

Den versprochenen zweite Teil meiner England Reise wollte ich nun auch endlich posten, weil nun fast schon ein Monat seit der tatächlichen Reise vergangen ist. Auf Grund des Unistarts und eines großen privaten Ereignisses, von dene ich bald berichten möchte, hat es wieder ein bisschen länger gedauert als mir lieb ist., dass ich zum Schreiben… Weiterlesen Eine neue Liebe: Rye

Mein BuJo: Erfahrung nach anderthalb Jahren + Innenleben

Angestiftet zu dem ganze Bullet Journaling hat mich vor gut anderthalb Jahren meine beste Freundin Charlie, als sie mir bei einer Verabredung erzählte, dass sie plane nachdem sie so viele gesehen habe, ebenfalls eins anzulegen. Ich habe es geschafft, bis dato nichts von Bullet Journaling gehört zu haben und war schließlich überrascht, was ich verpasst… Weiterlesen Mein BuJo: Erfahrung nach anderthalb Jahren + Innenleben