Kolumne: Brotdosen oder Aluminiumfolie ?!

Hey Leute!

Manchmal darf man für die Schule so wundervoll-schreckliche Texte verfassen – und dann verschwinden sie in der Versenkung: Geschichten, Gedichte, Reden.  Deshalb konserviere ich meine hier – Eine Rede zum Thema „Brotdosen oder Aluminiumfolie“

Wir transportieren unser Essen zur Schule, Uni, Arbeit. Morgens, wenn wir unser Brot schmieren, schläfrig die Gurkenscheiben auf den Käse legen – eine alte Tradition. Liebevoll betten wir unser späteres Mahl in die Brotdose…
Naja, und dann gibt’s noch die, die ihre Sandwiches mit Alufolie mumifizieren und in die Tasche schmeißen. Dort, zwischen schweren Büchern und der glugsenden Wasserflasche, dem Handy und dem Portemonnaie wird das Alu-Brot in den Wogen der ratternden U-Bahn gequetscht. Zerquetscht. Malträtiert!
Und wenn man voll Vorfreude des Mittags seine Alufolie vorsichtig öffnet, dann schwindet das Lächeln: ein halb-verprügeltes Brot, möglicherweise, man denke nur an das bröckelige Braunbrot, nicht mal in einem Stück. Neidisch fliegt der Blick zu dem Kollegen mit der Brotdose: Sein Brot, in ganzer Form und Pracht, liegt neben einer schönen, saftigen Mandarine in der Dose. Glücklich beißt er in sein Brot. Oh ja, Brotdosen!
Und für alle Ökofreaks: Die Dose ist nicht nur wiederverwendbar, sie muss auch nicht aus giftigem Plastik sein. Manifestieren wir doch mal Tatsachen: Im Streit Brotdose gegen Alufolie geht es nicht nur um Transport, sondern um Tradition! Lasst nicht den Vormarsch des trügerisch silbern glänzenden Feindes zu! Legt euer gutes Essen in Brotdosen!

Wie bettet ihr euer Frühstück? Oder kauft ihr unterwegs etwas? Bin gespannt auf eure Meinungen.

Love, Maret

Advertisements

11 Kommentare zu „Kolumne: Brotdosen oder Aluminiumfolie ?!

  1. Tolle Rede! 😀
    Brotdosen sind ganz klar Favorit, abgesehen davon, dass ich noch nie Alufolie zum Aufbewahren des Schulbrots benutzt habe, vielmehr zum Abdecken von offenen Speisen im Kühlschrank…

    LG
    Gianluca

  2. Hallo, ich bette mein langweiliges Käsebrot gern in einer roten Brotdose. So bleibt es formschön und in einem Stück. Deine Rede hat mich in meinem Denken noch einmal bestätigt. Danke dafür. Aber ich mag Schulbrot echt nicht. Trocken und langweilig. Vielleicht kann ich da in den letzten 18 Tagen nochmal was rausholen. Ich geb mir Mühe! Hochachtungsvoll und mit herzlichen Grüßen, auch an die verehrten Mitbewohner, Freunde und Beziehungspartner:
    Der nette Mann der bald Abi hat und du nicht 🙂

    1. Hallo Amy!
      Danke für deinen Kommentar. Du kannst ja mal dein ödes Käsebrot mit Birne oder Gurke aufpeppeln, ich war mir anfangs auch nicht so sicher, aber das schmeckt echt gut 🙂
      Danke, grüße zurück an einen Haufen unbekannter ^^
      Die, die in einem Jahr Abi macht.

  3. Ein herrlich beschriebenes Leben einer Stulle auf dem Weg zur Schule 🙂 Ich habe mich nur gefragt, welches Plastik nicht giftig ist? Aus meiner Erfahrung ist ein Brot in der Brotdose auch nicht immer das Wahre, nämlich wenn in der Dose diese gewisse Hitze entsteht, die das Brot unappetitlich macht. Kennt da jeman das Problem bzw. Möglichkeiten, wie das das Problem umgehen kann?

    1. Danke für das Kompliment! Gegen die Hitze kann wohl niemand was tun,da hilft auch keine Folie.
      Es hängt vom Aufbau des Plastiks/Silikons ab und sicherlich enthält leider viel BPA… Ich habe eine Vintage-Metalldose, die ich sehr mag:)

  4. Schönes Thema!
    Ich frühstücke meist zu Hause und in der Uni gibt’s dann eh etwas anderes ohne Abfallprodukte.
    Meinem Freund mache ich immer das Frühstück, aber nur dann, wenn er auch die Brotdose mitbringt von der Arbeit 😀 Wenn nicht, dann gibt’s auch kein Frühstück für ihn 😉 Da bin ich ja dann auch faul und knallhart ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s