December #14 Faves

Moin!

das Jahr 2014 liegt bereits hinter uns, aber dennoch möchte ich meinen Monthly Faves nachkommen. Ich war durch die Feiertage etwas verhindert, nichtsdestoweniger, hier sind sie!

IMG_20150104_125529

1. Hans Christian Andersen Tales

Ich finde, dass die beste Möglichkeit, sein Englisch zu verbessern, durch das Lesen gegeben ist und man kann ja nicht gleich bei Schinken wie Game Of Thrones anfangen, deshalb bieten sich Märchen meiner Meinung sehr gut an, man kennt die Texte mehr oder weniger und vergrößert seinen Wortschatz allen voran in Bereichen der bildschaften Sprache. Aber um agnz ehrlich zu sein: eigentlich hat es mir die wunderschöne Ausgabe von Canterbury Classics angetan *lach*

2. Rötelstifte von Farber-Castel
Seit neustem zeichne ich unheimlich gerne mit Rötelstiften und habe mir, als ich anfangen wollte, 4 gekauft um eine Art „Starterset“ zu haben. Ich mag die Stifte wirklich sehr und wenn man auf einer etwas dunkleren Pappe zeichnet, kommen mit dem Weiß schöne Reflexe hervor!

3. La Riché „Directions“

Wie es bereits die Packung sagt – Farbe zum Tönen der Haare. Da ich dunkle Haare habe, musste ich mir die Spitzen zunächst blondieren lassen (man kann es zwar auch selbst machen, aber mir war es lieber auf Grund meiner Unerfahrenheit, zum Friseur zu gehen), um nachher eine Art Ombré-Effekt zu haben. Die Farbe wirkt auf den Haaren auch deutlich heller. Wichtig: Die Farbe geht nach ca. 10 Mal Waschen raus, deshalb ist es keine dauerhafte Lösung für mich.

4. Diorific Vernis No. 128 „Winter“

Ein weißer, leicht durchsichtiger Nagellack mit Schimmereffekt und ganz feinem goldenen Partikeln – erinnert an Schnee, der in der Sonne glitzert. Der Preis (ca. 23€) rechtfertigt sich allerdings auch nicht für 12 ml – ich bekam ihn glücklicherweise geschenkt.

5. Yankee Candle Black Cherry

Ich liebe Yankee Candles! *seufzt* Zum einen ist der Duft wunderbar und verteilt sich nach einigen Minuten Brennzeit langsam im Raum, allerdings auf eine ganz unaufdringliche Weise! Zum anderen brennt sie auch schön, mit einer länglichen Flamme und auch lange. Ich kann die Kerzen also nur wärmstens empfehlen!

6. Christbaumkugel (alt)
Dies ist einer meiner Lieblingschristbaumkugeln, die wir noch gekauft haben,als ich recht klein war. Eigentlich wollte ich sie nur symbolisch nehmen, denn die meisten verbinden mit dem Dezember nun mal die Weihnachtszeit und ich muss mich hier als kein großer Weihnachtsfan outen, allerdings mag ich Christbaumkugeln, sowohl als Baumdeko als auch in Miniversion als Ohrringe.

Und was ich so den Dezember über gehört habe…

Michael Bublé „You and I“
Glen Hansard „Falling Slowly“
Birdy „Wings“
Ed Sheeran „Afire Love“
Ludovico Einaudi „Fly“

Wie war euer Dezember und was habt ihr für Musik gehört?
Und natürlich wünsche ich allen an dieser Stelle auch ein frohes, gesundes neues Jahr 2015!

Love, Katha

Advertisements

2 Kommentare zu „December #14 Faves

  1. Hallo,

    woher hast du denn immer diese schönen Dinge? Vielleicht hab ich es im Aufhänger nicht gelesen. Aber ich frage mich schon ziemlich lange, ob du die Sachen gesammelt hast oder teilweise dir von Freunden etc. Anregungen holst und dir die Sachen ausborgst 🙂
    Danke übrigens für deine tollen Filmtipps! Ich selber mag sehr historische Verfilmungen, weshalb ich auch immer wieder staune, welche Neuverfilmungen ich verpasst habe.

    1. Es freut mich so, deine netten Worte zu hören! Die Dinge sammeln sich meinstens einfach an, aber manchmal empfehlen mir auch meine Freunde etwas und weil ich sie mag, möchte ich sie natürlich teilen! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s